FileDirector verbindet Ihr Unternehmen

  • CodelessConnector
  • FileDirector Link
  • Web-Integration
  • SAP-Integration

Um den FileDirector möglichst effizient in Ihrem Unternehmen einzusetzen, muss er mit Ihren vorhandenen Anwendungen zusammenspielen. Mit einer Insel-Lösung schaffen Sie keine Produktivitätssteigerungen.

Daher integriert sich unsere Electronic-Content-Management-Lösung spielend leicht in Ihre vorhandene Anwendungslandschaft. Es spielt keine Rolle, welche Applikationen Sie einsetzen – wir haben immer den passenden Kniff zum Verbinden der Anwendungen parat. Sei es per standardisiertem Link, über den im FileDirector integrierten WebServer oder die Schnittstelle zu Ihrem SAP-System.

Der Clou:
Wenn Sie Ihre vorhandenen Anwendungen per Link mit FileDirector verknüpfen, muss hierzu keine Zeile Programmcode geschrieben werden. Einfacher, schneller und günstiger lässt sich das Zusammenspiel nicht herstellen.

CodelessConnector: Binden Sie in Ihrem Unternehmen vorhandene Anwendungen vollkommen ohne Programmierung an den FileDirector WinClient. Alles was benötigt wird, ist ein schnell erzeugter Link zwischen den Indexfeldern der Anwendung und FileDirector.

Danach können Ihre Anwender aus jeder beliebigen Anwendung heraus im FileDirector nach Dokumenten suchen, Indexdaten bearbeiten und sogar Scanvorgänge können im FileDirector unter Berücksichtigung der vorhandenen Indexdaten angestoßen werden.

FileDirector Link: Mit Hilfe von Links werden aus einer innerbetrieblichen Anwendung Dokumente im FileDirector WebServer aufgerufen. Oder es werden Befehle an den WinClient gesandt, um Dokumente anzuzeigen oder neue Dokumente zu scannen. Eigens definierte URL-Vorlagen enthalten jeweils genau die Indexdaten, die für die Suche oder den Scanvorgang verwendet werden sollen.

Web-Integration: Der WebServer ist ein Bestandteil des FileDirector, den Sie in Ihr Intranet oder in die Firmenwebseite integrieren. So erhalten beliebige Internetnutzer oder bestimmte Kunden Zugang zu den jeweiligen Dokumenten. Dabei können Sie die Sicherheitseinstellungen zum Zugriff auf die Dokumente natürlich nach Belieben anpassen.

SAP-Integration: FileDirector kann auf vielfältige Wege nahtlos in Ihre SAP-Systemlandschaft integriert werden.

Über ArchiveLink und die SAP Content Server HTTP-Schnittstelle steht FileDirector in beliebigen SAP-Anwendungen als externes Ablagesystem zur Verfügung. Dokumente können unmittelbar aus den SAP-Anwendungen in FileDirector gespeichert und wieder abgerufen werden. Dabei können Ihre Dokumente entweder direkt mit SAP-Anwendungsbelegen verknüpft werden, oder auch indirekt über das SAP-Dokumentenverwaltungssystem.

Über die Remote Function Call-Schnittstelle kann FileDirector sowohl lesend als auch schreibend auf die SAP-Systemseite zugreifen. So kann FileDirector zum Beispiel verschiedenste Metadaten wie Beschreibungstexte oder Belegnummern aus dem SAP-System laden und in FileDirector-Indexfeldern speichern. Ihre Dokumente sind auf diese Weise nicht nur über die SAP-Anwendungen recherchierbar, sondern auch über FileDirector.

Von dem Einscannen von Dokumenten in FileDirector samt automatisierter Verknüpfung mit dem SAP-System (egal, ob anhand von Barcodes, Belegnummern oder anderer Identifikationsnummern), über die externe Steuerung des SAP-Dokumentenverwaltungssystems von FileDirector aus, bis hin zur Migration Ihrer Datenbestände anhand spezieller FileDirector-Tools: Die Bandbreite an Integrationsmöglichkeiten ist groß und bietet genügend Spielraum zur Umsetzung Ihrer individuellen Anforderungen!

FileDirector SAP® Certified